Schraubenkompressor C 16 F (D)

Mit der riemengetriebenen BOGE C 16 F hat sich das Feld der öleinspritzgekühlten 11-kW-Kompressoren um einen gut trainierten Wettbewerber erweitert. Ihr herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, Spitzenwerte bei der Spezifik und die Vorteile der Frequenzregelung sichern ihr von Anfang an eine besondere Stellung.

Zum Produkt

 

 

Frank Hilbrink, Teamleiter Produkt-Markt-Management   Dank der serienmäßigen Frequenz­regel­ung sind Leerlaufzeiten Geschichte.

Herausragende Energieeffizienz und extrem leiser Lauf

Damit punktet die frequenzgeregelte C 16 F:

  • Optimale Anpassung an den Druckluftbeadarf
  • Minimierte Leerlaufzeiten
  • Schnelle Reaktion auf Bedarfsänderungen
  • Absenkung des Betriebsdrucks
  • Keine Anlaufstromspitzen
  • Sanfte Fahrweise
  • Weniger Verschleiß am Kompressor
  • Verlängerung der Lebensdauer

 

 

Minimale Leistungsaufnahme, maximale Energieeinsparung

  • Maßgeschneiderte Lösung

    Auf Wunsch mit integriertem Kältetrockner erhältlich

  • BOGE effilence – der Name ist Programm

    Die kompakte Verdichterstufe aus eigenem Hause hält die spezifische Leistungsaufnahme gering

  • Vorbild in Sachen Energieeffizienz

    Der integrierte Frequenzumrichter passt die Druckluftmenge kontinuierlich den Betriebsverhältnissen an

  • Souveräne Touchscreen-Steuerung

    Die focus control 2.0 verwöhnt mit RFID-Schnittstelle und zahlreichen anlagen- und kompressorbezogenen Anzeigen

  • Know-how aus über 100 Jahren

    Rund um den Globus vertrauen Kunden auf Premium-Druckluftsysteme von BOGE

Die Vorteile der integrierten Frequenzregelung: Der Frequenzumrichter sorgt für eine kontinuierliche Volumenstromregelung von ca. 25 bis 100 %, um die Druckluftmenge stets an die sich ändernden Betriebsverhältnisse anzupassen. Sinkt der Druckluftbedarf, wird auch der Energieverbrauch des Kompressors abgesenkt. So werden Leerlaufzeiten minimiert und Druckschwankungen geglättet. Zudem schonen die weichen Starts und Stopps das Material, was sich positiv auf die Lebensdauer des Kompressors auswirkt.

Markus Henkel, Produkt-Markt-Manager   Die ideale Lösung, gerade bei stark schwankendem Druck­luft­be­darf.

Der Fortschritt ist messbar – wenn auch kaum hörbar

Die Art, wie die neue BOGE C 16 F liefert, ist erstaunlich. Hier einige Wesensmerkmale:

HÖCHST EFFIZIENT - Unter den öleinspritzgekühlten Schraubenkompressoren setzt sie ganz neue Maßstäbe in der Leistungsklasse bis 11 kW: Sie überzeugt mit minimaler Leistungsaufnahme des IE3-Motors und geringsten Strömungsverlusten – Voraussetzung für Energieeinsparungen im großen Stil.

 

ÜBERRASCHEND LEISE - Schallgedämmter Ansaugfilter und ein schweres Grauguss-Gehäuse, das den Schall bereits an der Quelle dämmt – sie ist mit 63 dB(A) ganz auf leisen Lauf getrimmt, und die niedrigen Drehzahlen tun ein Übriges. Damit kann sie noch näher an den Arbeitsplatz heranrücken.

ÄUSSERST TRANSPARENT - Sie ist serienmässig mit der focus control 2.0 ausgestattet – einer der modernsten Maschinensteuerungen, die heute erhältlich sind, überzeugt mit einfachster Touchscreen-Bedienung, RFID-Schnittstelle und zahlreichen anlagen- und kompressorbezogenen Anzeigen.

EXTREM LIEFERFREUDIG - Rechnen Sie bei der BOGE C 16 F mit Liefermengen, die im Spitzenfeld aller 11-kW-Kompressoren liegen – und das trotz extrem niedrigem Drehzahlniveau. Verantwortlich ist die BOGE Kompakt-Verdichterstufe aus der effilence-Familie, die auch für exzellente Werte bei der spezifischen Leistungsaufnahme sorgt.

 

 

Sie wollen mehr wissen? Ich berate Sie gerne und freue mich auf Ihre Fragen:

Download

Broschüre C 16 F (D)

pdf,575 KB