Startup-Gründer knacken die BOGE Challenge beim "Founders Hack 2018"

Ein Techniker in Norwegen hat ein Problem mit seiner Druckluftanlage, der Experte in Südafrika kennt die Lösung: Wie aber kommen beide zusammen? Diese Frage hat BOGE beim regionalen Hackathon „Founders Hack“ jungen Entwicklern aus der ganzen Welt gestellt. Zwei Teams haben es mit der BOGE Challenge „Pool of Experts“ aufgenommen: Als international aufgestellter Druckluftspezialist wollen wir global vorhandenes Wissen lokal verfügbar machen. Denn der Markt an technischem Know-how ist gigantisch.

 

Durchgesetzt hat sich beim Pitchday am Wochenende 30. Juni/1. Juli ein Team aus frischgebackenen Gründern. Ihr Ansatz, Expertenwissen auf einer ausgeklügelten Plattform zu bündeln, trifft genau den Nerv unserer Vision. Und mit BOGE haben Gründer wie sie, angehende Entwickler und um die Ecke denkende Studenten einen starken Innovationspartner an ihrer Seite.

 

Founders Hack 2018