Obst, Gemüse und Fertiggerichte

Obst, Gemüse und Fertiggerichte müssen frisch und haltbar verarbeitet werden. Dafür wird mit Hilfe ölfreier Druckluft eine Stickstoff-Schutzatmosphäre erzeugt. Ein hohes Maß an Ölfreiheit ist dabei besonders wichtig, damit sich beim Schälen und Zubereiten keine Ölrückstände aus der Luft auf den Lebensmitteln ablagern. Beim Verarbeiten von Obst, Gemüse und Fertiggerichten würde ölhaltige Luft nicht nur die Qualität der Produkte, sondern auch unmittelbar die Gesundheit der Konsumenten gefährden.

Mögliche anwendungen

Etikettieren

Die hier angegebenen Reinheitsklassen sind Empfehlungen gem. VDMA 15390 bzw. BOGE Empfehlungen.

Drucklufttyp Partikel Wasser Öl Steril
Prozessluft 1 4 1 Ja
Qualitätsklassen nach ISO 8573-1:2010

Mögliche Kompressoren Für Diese anwendung

Ein Beispiel Für optimal abgestimmte Druckluftaufbereitung

Verpackung

Die hier angegebenen Reinheitsklassen sind Empfehlungen gem. VDMA 15390 bzw. BOGE Empfehlungen.

Drucklufttyp Partikel Wasser Öl Steril
Prozessluft 1 4 1 Ja
Qualitätsklassen nach ISO 8573-1:2010

Mögliche Kompressoren für diese Anwendung

Ein Beispiel Für optimal abgestimmte Druckluftaufbereitung

Produktion von Salaten, essbaren Blüten und Kräutern

BOGE Luft macht den Unterschied!

Kunde Keltenhof Frischeprodukte GmbH Projekt Druckluftanlage (Ölfrei Klasse 0) und Stickstofferzeugung Produkte im Einsatz

Zum Projekt