Werkstatt- und Lackierbetriebe

In Werkstatt- und Lackierbetrieben werden vornehmlich Kolben- und Schraubenkompressoren eingesetzt. Die letzteren sorgen für einen kontinuierlichen Strom der Druckluft und eignen sich damit unter anderem optimal für den Betrieb von Lackierpistolen. Mit ihrer Hilfe können Farb- und Lackschichten zuverlässig und gleichmäßig aufgetragen werden. LABS-Freiheit ist bei dieser Anwendung zwingend notwendig.

Mögliche anwendungen

Arbeitsluft

Die hier angegebenen Reinheitsklassen sind Empfehlungen gem. VDMA 15390 bzw. BOGE Empfehlungen.

Drucklufttyp Partikel Wasser Öl Steril
Prozessluft 3 4 3 Nein
Qualitätsklassen nach ISO 8573-1:2010

Mögliche Kompressoren für diese Anwendung

Ein Beispiel für optimal abgestimmte Druckluftaufbereitung

Lackieren

Die hier angegebenen Reinheitsklassen sind Empfehlungen gem. VDMA 15390 bzw. BOGE Empfehlungen.

Drucklufttyp Partikel Wasser Öl Steril
Prozessluft 1 4 1 Nein
Qualitätsklassen nach ISO 8573-1:2010

Mögliche Kompressoren für diese Anwendung

Ein Beispiel Für optimal abgestimmte Druckluftaufbereitung