Der Service der Zukunft – für Sie heute schon Realität

Was, wenn Ihr Kompressor im Betrieb immer noch besser würde und seine Laufzeit deutlich verlängert werden könnte? Wenn wir technische Weiterentwicklungen einbringen und schnell auf Änderungen Ihrer Anforderungen reagieren könnten? Und, wenn das ohne Mehrkosten für Sie möglich wäre?

Diese Vision hat einen Namen: BOGE Continuous Improvement Programme.

BOGE Film: Continuous Improvement Programme

Wie funktioniert BOGE CIP?

Dank der vorbildlichen Vernetzungsfähigkeit der BOGE High Speed Turbo-Kompressoren, können Performance-Daten in großem Stil erhoben und analysiert werden.

  • Diagramm bestehend aus fünf Kompressoren auf blauem Hintergrund zur Darstellung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

Auf Basis der gesammelten Daten und durchgeführten Analysen werden Bauteilverbesserungen entwickelt, die Ihnen, dem Kunden, individuell zum Einbau angeboten werden. Wird dann Ihre optimierte Druckluftstation wieder in Betrieb genommen, erfolgt eine detaillierte Analyse Ihrer tatsächlichen Energieeinsparungen. Mit Inbetriebnahme beginnt ein neuer Zyklus von BOGE CIP.

Das Resultat: ein maximal effizienter Betrieb Ihrer Druckluftstation über die gesamte Lebensdauer.

Der Clou für Sie: keine Mehrkosten!

Der Einbau des software- oder hardwareseitigen Updates ist für Sie kostenfrei. Lediglich die tatsächlich gemessenen Einsparungen werden über einen vorab definierten Zeitraum zwischen BOGE und Ihnen geteilt. Das Investitionsrisiko auf Ihrer Seite ist somit minimal.

Prämierter Service 4.0

Gläserner Diamondstar Preis auf dunkelblauem Hintergrund

Als „Best Industrial Business Solution 4.0“ wurde unser Servicekonzept „Continuous Improvement Programme (CIP)“ mit dem renommierten Preis des Handelsblatts ausgezeichnet.

 

Zur Preisverleihung

Unsere Auszeichnungen