Ölfreie Druckluft für die Lebensmittelindustrie

Mineralölrückstände in Brotaufstrichen, Schokolade oder Müsli? Schlagzeilen wie diese sind immer wieder in den Zeitungen zu lesen. Als mögliche Fehlerquellen werden unter anderem Schmiermittel in Produktionsmaschinen oder mit Mineralöl bedruckte Verpackungen genannt. Dabei ist eine verbraucherfreundliche und gesunde Herstellung von Lebensmitteln eine einfache Sache: Alle Technologien, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, müssen ölfrei sein. Dazu zählt insbesondere die drucklufterzeugende Schlüsseltechnologie, der Kompressor. Ob für das Befördern von Mehl, das Abfüllen von Wein, das Sortieren von Salatblättern oder die Reinigung von Verpackungen – ölfreie Druckluft der Klasse 0 ist absolute Voraussetzung, um ein sicheres Lebensmittel zu ermöglichen. Um darüber hinaus teure Rückrufaktionen zu vermeiden, lohnt ein Blick auf das breite BOGE Produktspektrum an ölfreien Drucklufttechnologien. Wir unterstützen gerne bei der anforderungsgerechten Auswahl. Sprechen Sie uns an.

Zur Extraseite "Ölfreie Drucklufttechnik"