Qualität und Zertifizierungen

Druckluftsysteme müssen zuverlässig arbeiten. Deshalb setzt BOGE auf beste Materialien, hochwertige Verarbeitung und intelligentes Engineering made in Germany. Qualität steht während der gesamten Produktionskette – von der Planung über Fertigung bis hin zur Wartung – an erster Stelle. So sind BOGE Kompressoren und Druckluftanlagen präzise geplant, entwickelt und qualitätsbewusst produziert.

BOGE Qualitätsmanagement und Zertifizierungen

BOGE investiert kontinuierlich in modernste Technik und Methoden, um innovative Produkte und Verfahren zu entwickeln und zu produzieren. Dabei orientiert sich BOGE an anerkannten, nationalen und internationalen Normen und richtet sämtliche Geschäftsprozesse an den Normen ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001 aus.

Dies gilt übrigens auch für die hochwertige Materialauswahl. Nur erstklassige Rohstoffe und Produkte zertifizierter Zulieferer haben überhaupt eine Chance, unsere Qualitätskontrolle zu passieren. Durch intelligentes Engineering minimieren wir die Anzahl von Verschleißteilen und verringern gleichzeitig die Belastung zentraler Bauteile – für maximale Standzeiten und geringen Wartungsaufwand.

Verantwortung aller Beteiligten für BOGE Qualitätsprodukte

Die hohe Qualität von BOGE Produkten wird durch die Arbeitsprozesse garantiert. Beispielsweise setzt BOGE auf „Manufakturqualität“. Das heißt, dass ein Mitarbeiter einen Kompressor komplett montiert. Durch dieses Montageprinzip identifizieren sich die Mitarbeiter stärker mit ihrem Produkt.

Gleichzeitig sind sie dafür verantwortlich, dass ihre Produkte die Qualitätsanforderungen einhalten. Ohnehin verlässt kein BOGE Produkt das Werk in Bielefeld ohne persönliche Endabnahme nach strengem Prüfprotokoll. Das dokumentiert unser Mitarbeiter durch seine eigenhändige Unterschrift. Auch die Geschäftsführung überzeugt sich durch systematisch abgegebene Berichte und Audits von der Einhaltung der vorgegebenen Ziele. So optimiert BOGE in einem Qualitätsmanagement-System kontinuierlich alle Arbeitsabläufe – bis hin zu einem eigenen Beschwerdemanagement. Dafür tauscht sich das Management regelmäßig mit den Mitarbeitern aus.

Bedarfsmanagement bei BOGE

Bedarfsmanagement: Sorgfältige Jahresplanungen und Budgetkalkulationen sind die Basis für eine qualitätsbewusste, nachhaltige und umweltschonende Produktionsweise in allen Bereichen sowie für eine verantwortungsbewusste Personalplanung. Die moderne BOGE Infrastruktur wird regelmäßig überprüft.

Mit planmäßigen Investitionen in Werkshallen, Maschinen, Produktionsanlagen, Büroräume und Büroeinrichtungen sowie in die EDV- und Kommunikationstechnologie legt BOGE den Grundstein für die hohen Qualitätsanforderungen, Produktoptimierungen und damit auch für ein nachhaltiges und zukunftsorientiertes Unternehmen.

Das BOGE Quality Controlling

Das Quality Controlling findet in drei Schritten statt: Erstens werden Qualitätsmerkmale identifiziert, zweitens werden diese systematisch gemessen und drittens werden die ermittelten Werte analysiert.

Durch dieses systematische Controlling kann in der gesamten Produktpalette und bei allen Dienstleistungen fortlaufend festgestellt werden, was noch optimiert werden kann. Alle Messwerte und Analysen sind im Management-Review dokumentiert, berücksichtigt wird dabei auch die Kundenzufriedenheit.

Prozesssteuerung bei BOGE

Alle von BOGE erbrachten Dienstleistungen werden ebenso wie die von BOGE beauftragten Subunternehmen kontrolliert. Werden Vorgaben in diesem Dienstleistungsprozess nicht eingehalten, reguliert BOGE dies umgehend.

Aktuelle Zertifizierungen

Download

ISO-9001

pdf,88 KB
Download

ISO-14001

pdf,170 KB
Download

ISO-50001

pdf,169 KB