Bronzeskulptur für den Unternehmer des Jahres 2017

OWL’s Unternehmer des Jahres Wolf D. Meier-Scheuven wurde am 12.10. in der Uni Bielefeld vor mehr als 100 Gästen gekürt.

Die lebendig und humorig vorgetragene Laudatio von Prof. Dr. Fred Becker machte gleich klar, wieso die Jury schnell und einvernehmlich ihr Votum für Meier-Scheuven abgegeben hat:

"Erfolgreich denkend in der BOGE Strategie, Märkte kennend wie kein Zweiter, Vertrauen schaffen und erhalten, freiraumgebend, klug genug um Leute zu gewinnen und binden, die klüger sind als er, unermüdlich wirken auch im Ehrenamtlichen, ein idealer Netzwerker.

Der Preis ist für alles, was er als Unternehmer und Mensch, mit Herz und Hand bei und für Boge, für Gesellschafter wie Belegschaft, für Region und Unternehmerschaft in den letzten Jahren geleistet hat."

Die eigens für ihn geschaffene Bronzeskulptur "Ascensus" symbolisiert den "Aufstieg mit Herz, Hand und Verstand", so Künstler Lothar Maier.

Alle zwei Jahre honorieren der Verband "Die Familienunternehmer" und die Bankenvereinigung Bielefeld Führungspersönlichkeiten, die sich für visionäre Unternehmensleitung, innovative Produktentwicklung und gesellschaftliche Interessen engagieren.

Das erstmals ausgelobte Preisgeld in Höhe von 3.000,- geht an den Studienfonds OWL.

 

 

Veröffentlichungen

Film "Unternehmer des Jahres"