Brennereien

In den Produktionsketten der Gärungs- und Getränkeindustrie übernehmen Druckluftkompressoren verschiedene Aufgaben. Die Anforderungen an die Druckluft variieren dabei von Fall zu Fall: Es wird zwischen Sterilluft (trocken, öl- und keimfrei), Steuerluft (ölfrei und trocken) und Arbeitsluft (trocken) unterschieden. Sterilluft wird in drei Fällen eingesetzt: Sie fördert und verdrängt als Spanngas die verwendeten Flüssigkeiten, belüftet die verschiedenen Zutaten und dient als Spülgas zur Entfernung von CO2 aus den Behältern. Da die Druckluft in diesen drei Fällen in direktem Lebensmittelkontakt steht, muss sie höchste Reinheitsanforderungen erfüllen. Ölfreie und trockene Steuerluft dient der pneumatischen Förderung und als Hilfsenergie in der MSR-Technik. Damit sich keine Ölpartikel auf den Steuerungselementen der Geräte oder dem Endprodukt ablagern, muss Steuerluft immer ölfrei sein. Arbeitsluft wird als Energieträger für pneumatische Antriebe genutzt. In diesem Fall reicht es aus, dass die Druckluft trocken ist.

Mögliche anwendungen

Flaschen befüllen

Die hier angegebenen Reinheitsklassen sind Empfehlungen gem. VDMA 15390 bzw. BOGE Empfehlungen.

Drucklufttyp Partikel Wasser Öl Steril
Prozessluft 1 4 1 Ja
Qualitätsklassen nach ISO 8573-1:2010

Mögliche Kompressoren Für Diese anwendung

Ein Beispiel Für optimal abgestimmte Druckluftaufbereitung

Etikettieren

Die hier angegebenen Reinheitsklassen sind Empfehlungen gem. VDMA 15390 bzw. BOGE Empfehlungen.

Drucklufttyp Partikel Wasser Öl Steril
Prozessluft 1 4 1 Ja
Qualitätsklassen nach ISO 8573-1:2010

Mögliche Kompressoren für diese Anwendung

Ein Beispiel Für optimal abgestimmte Druckluftaufbereitung

Verpackung

Die hier angegebenen Reinheitsklassen sind Empfehlungen gem. VDMA 15390 bzw. BOGE Empfehlungen.

Drucklufttyp Partikel Wasser Öl Steril
Prozessluft 1 4 1 Ja
Qualitätsklassen nach ISO 8573-1:2010

Mögliche Kompressoren für diese Anwendung

Ein Beispiel Für optimal abgestimmte Druckluftaufbereitung

„Smart Factory“ für Hochprozentiges

Nordbrand stößt an auf Industrie 4.0

Kunde Nordbrand Nordhausen GmbH Projekt Austausch des gesamten Druckluftsystems bei 100% fettfreier Montage Produkte im Einsatz

Zum Projekt